Grindelallee 28

Heinrich Heine Buchhandlung

futurZwei

– Buchempfehlungen Sommer 2018 –

Das neue Magazin FUTURZWEI ist ein politisches Magazin, das Analysen, Stichworte und Debatten zur Zeit liefert und Zukunft wieder als Zentrum des Politischen versteht. Gleichzeitig bringt es Buchempfehlungen für Bücher mit Zukunft.

Platz 1.

Alexander Schimmelbusch

Hochdeutschland

Tropen, 2018, geb., 214 S.

Victor kann sein albernes Siegerdasein als erfolgreicher Investmentbanker schon lange nicht mehr ernst nehmen. Alle Versuche, sich zu verlieben, scheinen ebenso zum Scheitern verdammt zu sein, wie es seine Ehe war. Er ist ein Produkt ...

Sofort lieferbar

Platz 2.

Richard David Precht

Jäger, Hirten, Kritiker

Goldmann, 2018, geb., 288 S.

Dass unsere Welt sich gegenwärtig rasant verändert, weiß inzwischen jeder. Doch wie reagieren wir darauf? Die einen feiern die digitale Zukunft mit erschreckender Naivität und erwarten die Veränderungen wie das Wetter. Die Politik scheint den ...

Sofort lieferbar

Platz 3.

Luc Boltanski

Bereicherung

Suhrkamp, 2018, geb., 730 S.

Museen, Kunst, Luxusgüter, Immobilien, Tourismus - für die Soziologen Luc Boltanski und Arnaud Esquerre sind dies zentrale Felder einer neuen Ökonomie der Anreicherung, die zunehmend unsere Gesellschaften prägt und vor allem der Bereicherung der Reichen ...

Der Titel erscheint laut Verlag Jul. 2018.

Platz 4.

Fred Luks

Ausnahmezustand

Metropolis, 2018, geb., 386 S.

Die Welt scheint aus den Fugen. Wohlstand, Frieden und Zukunftsfähigkeit sind bedroht. Das Buch beschreibt diese Situation als Ausnahmezustand. Der Begriff Ausnahmezustand kann einen Notstand ausdrücken, aber auch den Normalzustand einer beschleunigten Moderne - oder ...

Sofort lieferbar

Platz 5.

Christoph Biermann

Matchplan

Kiepenheuer & Witsch, 2018, kart., 288 S.

Die Zukunft des Fußballs beginnt jetzt. Lange wurde die Digitalisierung des Fußballs nur behauptet, inzwischen ist sie Wirklichkeit geworden. Wir können nun Glück und Pech im Fußball berechnen, die Leistung von Spielern besser bewerten und messen, ...

Sofort lieferbar

Platz 6.

Jens Beckert

Imaginierte Zukunft

Suhrkamp, 2018, geb., 569 S.

Im kapitalistischen Wirtschaftssystem richten Konsumenten, Investoren und Unternehmerinnen ihr Handeln auf die Zukunft aus. Diese birgt Chancen und Risiken, ist aber vor allem eines: ungewiss. Wie gehen die Akteure mit dieser Ungewissheit um? Ökonomen beantworten ...

Sofort lieferbar

Platz 7.

Mathieu Sapin

Gérard

Reprodukt, 2018, geb., 160 S.

Eine ARTE-Dokumentation schickt Gérard Depardieu auf den Spuren des Schriftstellers Alexandre Dumas in den Kaukasus. Der Schauspieler hat neben dem Grafen von Monte Christo auch dessen Schöpfer Dumas selbst verkörpert. Und weil Dumas vor 150 ...

Sofort lieferbar

Platz 8.

Jan Gerber

Karl Marx in Paris

Piper, 2018, geb., 240 S.

Seitdem sich die Elendszonen des Weltmarkts erneut ausweiten und die westlichen Metropolen erreichen, wird auch dort wieder verstärkt von Arbeit und Kapital, der Klasse und ihrem Kampf gesprochen: Im 200. Jahr nach seiner Geburt hat ...

Sofort lieferbar

Platz 9.

Hans Rosling

Factfulness

Ullstein HC, 2018, geb., 400 S.

Es wird alles immer schlimmer, eine schreckliche Nachricht jagt die andere: Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Es gibt immer mehr Kriege, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen. Viele Menschen tragen solche beängstigenden Bilder im Kopf. Doch sie ...

Sofort lieferbar

Platz 10.

Rutger Bregman

Utopien für Realisten

Rowohlt, Reinbek, 2017, geb., 304 S.

Was sind heute die großen Ideen? Historischer Fortschritt basierte fast immer auf utopischen Ideen: Noch vor 100 Jahren hätte niemand für möglich gehalten, dass die Sklaverei abgeschafft oder die Demokratie wirklich existieren würde. Doch wie begegnen ...

Sofort lieferbar

Mehr Informationen zu den futurZwei-Buchempfelungen finden Sie auf ihrer Homepage.

Zur futurZwei-Homepage