Deutscher Buchhandlungspreis 2016

Heinrich Heine Buchhandlung eG

Ernst Bloch – Das Prinzip Hoffnung

De Gruyter, 2016, Kt.,

In this series the most important works in the history of philosophy are discussed with cooperative commentary from internationally renowned philosophers. Each volume contains 12 to 15 essays, and follows the organizational structure of the discussed philosophical work. Essential reading for students and academics alike, the series elucidates the major themes in philosophy without the need for time-consuming consultation of secondary literature.

Ernst Blochs frühes Hauptwerk ist dem schwierigen Verhältnis von offener materialistischer Philosophie und geschlossenem Systemansatz gewidmet und ringt dabei mit der idealistischen Metaphysik ebenso wie mit der Existenzphilosophie. Der vorliegende Band erschließt Das Prinzip Hoffnung auf dem neuesten Stand der Debatte und macht seine ungebrochene Aktualität für ein breites akademisches Publikum zugänglich.

Rainer E. Zimmermann: Studium der Physik und Mathematik (TU und FU Berlin, als DAAD-Stipendiat am Imperial College London), Promotion in Mathematik (FU Berlin), dann Studium der Philosophie, Geschichte und Literaturwissenschaften (TU Berlin) sowie Promotion in Philosophie (TU Berlin), Habilitation mit dem Schwerpunkt Naturphilosophie (U Kassel), Professor für Philosophie an der Fakultät Studium Generale der Hochschule München und Life Member von Clare Hall, UK Cambridge. Gastprofessuren in Cambridge, Bologna, Salzburg, Berlin, Mitgliedschaften in mehreren philosophischen Gesellschaften, korrespondierendes Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften, Künste und Literatur, Paris. Vorsitzender des Vorstands und Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Design Science e.V., München, sowie Mitherausgeber der vom Institut herausgegebenen Schriftenreihe. Arbeitsschwerpunkte: Metaphysik und Physik der Systeme, Ethische und Ästhetische Implikationen. Rund 350 Publikationen, darunter 24 Bücher.

Zurück
€ 24,95 *
Sofort lieferbar

In den Warenkorb